Pay360 Prepaid Mastercard

Hallo alle zusammen,

heute berichte ich von der Pay360 Prepaid Mastercard, die ich über Mytest ausprobieren durfte.

Mastercard

So sieht diese Karte aus und jetzt komme ich zu meinem Bericht 🙂

Die Prepaid Mastercard von Pay360 ist eine aufladbare Kreditkarte, perfekt für die Jenigen, die eine Kontrolle über Ihre Finanzen haben möchten, wenn Sie z.b. in den Urlaub fliegen oder aber auch einfach hier online bestellen möchten etc.

Die Vorteile von Pay360 sind, das sie weltweit bargeldlos zahlen können, es wird bei über 35 Millionen Akzeptanzstellen akzeptiert, ohne Gebühren, ohne Formalitäten, ohne Wartezeit und ohne persönliche Daten nennen zu müssen.

Die Sicherheit ist, das sie personalisiert ist aber nicht Kontogebunden. Diese Karte erhalten Sie ohne Vertrag und ohne versteckte Gebühren.

Die Funktionen sind genauso simpel:

Bezahlen

Sie können entweder mit der Karte bezahlen, in Restaurants, im Urlaub oder einfach nur beim normalen einkaufen.

Bzw:, die können auch ohne Karte bezahlen:

Beim Onlineshopping, bei Ticketkauf oder bei Reservierungen

Geld abheben

Sie können mit dieser Karte weltweit bis zu 500 Euro pro Tag abheben. Dazu erhalten Sie eine PIN, zu der ich später komme 🙂

Geld senden

Sie können von Ihrer Karte zu Ihrer Zweitkarte, falls eine vorhanden, Geld transferieren.

Falls Sie diese bestellen möchten, müssen Sie einfach auf diese Website gehen : https://pay360.de/index.html#sogehts

Dort tragen Sie Ihre Daten ein und sobald Sie per Post zu Ihnen kommt, registrieren Sie diese Karte, bevor Sie loslegen.

Das die Pay360 auch aktiviert ist 🙂

Danach können Sie auf den Button aufladen gehen und per Banküberweisung, das 1-2 Tage dauert, Geld auf Ihre Pay360 aufladen. Falls Sie mehr als 100 Euro auf Ihre Karte laden möchten, müssten Sie dies erst mit dem PostIdenf Verfahren tun

Die PIN bestellen Sie über Ihre Handynummer, achten Sie darauf, das Sie richtig eingetragen ist, ansonsten funktioniert es nicht und Sie müssten Gebühren bezahlen. wenn Sie sie nochmal anfordern möchten. Diese Gebühren betragen 5 Euro.

Die Karte kostet 14,95 Euro, das ist ein einmaliger Preis für die Karte

die komplette Preisliste findet Ihr hier:

http://pay360.de/pay360-preisinformationen.html

Kontaktmöglichkeiten habt Ihr entweder über Email oder per Telefon, falls Ihr Fragen habt zu euer Prepaid Mastercard.

So und jetzt zu meinem Statement:

Ich konnte die Pay360 ausgiebieg testen, die Bestellung der Karte ging ohne Probleme, das aufladen der Karte auch.

Die PIN Bestellung ging erst nicht, aber beim zweiten Versuch hat es geklappt. Was ich nicht wusste, was auch nicht drin steht ist, das man die PIN vor der Anwendung im Bankautomaten freischalten muss.

Ich habe sie nämlich versucht zu benutzen und dann war es gesperrt 🙂 Also darauf achten.

Beim Onlineshopping und Playstore ging die Karte einwandfrei, da hatte ich überhaupt keine Probleme.

Was Verbesserungsbedürftig ist, ist der Support. Per Telefon erreicht man Sie ganz gut, nur per Email erhält man entweder gar keine Antwort oder eine die nur halb stimmt. Also nicht so prickelnd.

So jetzt wünsche ich euch, falls Interesse besteht, viel Spass mit Pay360 und bis bald.

Wir hören uns wieder 🙂