Motte und Licht – eine Kurzgeschichte aus der Welt von Zorn und Morgenröte

Autorin: Renée Ahdieh

Bastei Entertainment
Märchenbücher
eBook (epub)
44 Seiten
ISBN: 978-3-7325-3876-8
Ersterscheinung: 01.12.2016

Despina ist die Leibdienerin der Königin.

Sie ist sehr stolz und verhält sich nicht wie eine gewöhnliche Dienerin. Der Hauptmann der Palastwache, ein Weiberheld, der gewohnt ist, jede Frau zu bekommen, stößt bei Despina auf Widerstand.

Das reizt ihn erst recht, da er nicht gewohnt ist, um eine Frau zu kämpfen.

Er umschwärmt sie wie „die Motte das Licht“ und hat nach einiger Zeit Erfolg, da Despina sich, entgegen jeder Vernunft, in ihn verliebt hat.

Sie wird schwanger, verheimlicht es aber vor ihm, da er niemals eine Dienerin heiraten würde. Sie will das Kind bekommen und dafür sorgen, dass es sich niemals vor einem anderen verbeugen muss, so wie sie.

Mein Eindruck über die Kurzgeschichte:

Durch die Gestalt der Despina bekommt man einen kleinen Einblick in das Leben eines Kalifenpalastes.

Despina, eine starke Persönlichkeit, die versucht ihr Schicksal zu meistern.

Die Geschichte ist anschaulich und interessant geschrieben.

Aber leider mit mehr oder weniger offenem Ende, ohne Happy End.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s